Gesellschaft für Tierzuchtwissenschaften e.V. 

Die Gesellschaft für Tierzuchtwissenschaften e.V. (GfT) ist ein Zusammenschluss von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die im Bereich der landwirtschaftlichen Tierzucht und angrenzenden Bereichen der Tierhaltung

im weiteren Sinne tätig sind. Ihre Aufgabe ist insbesondere die Förderung von Nachwuchswissenschaftlern sowie die Vertretung der deutschen Tierzuchtwissenschaften im In- und Ausland.

Veranstaltungen und GfT-Fortbildungskurse

Jahres- und Vortragstagung

Kalenderwoche 39 in Bonn

Die diesjährige DGfZ / GfT Gemeinschafstagung findet nicht wie ursprünglich geplant in Kiel, sondern in der KW39 in Bonn statt. Ebenfalls in diesem Zeitraum findet der vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) organisierte Internationale Kongress zu Rind und Schwein - Landwirtschaft und Wissenschaft gestalten die Zukunft - statt. Die Organisation dieser Tagung wird durch die DGfZ und die GfT unterstützt. Es können beide Fachveranstaltungen besucht werden. Der Veranstaltungsort wird das World Conference Center Bonn (WCCB) am Platz der Vereinten Nationen sein. Im ehemaligen Plenarsaal des Bundestages wir die Eröffnungsveranstaltung stattfinden. 

Weiterführende Informationen und Anmeldungsformulare werden im Sommer 2020 auf der Homepage der DGfZ (www.dgfz-bonn.de) zu finden sein.

Mitgliederversammlung

in Bonn im September 2020

Die nächste Mitgliederversammlung findet ebenfalls in Bonn in der Kalenderwoche 39 statt. 

 

Die Einladung und Wegbeschreibung werden im Sommer 2020 bereit gestellt. 

 
 

Stellungnahmen und Downloads

Perspektiven der Tierzuchtwissenschaft

Satzung

Aufnahmeantrag

 

Einige weiterführende Links

Deutsche Gesellschaft für Züchtungskunde e.V.

ist tierartenübergreifendes Bindeglied zwischen der Tierzuchtwissenschaft, Verwaltung und Tierzuchtpraxis sowie den entsprechenden vor- und nachgelagerten Bereichen.

European Federation of
Animal Science

ist eine internationale Organisation von Wissenschaftlern mit dem Ziel, wissenschaftlichen Fortschritt im Bereich der Nutztierwissenschaften zu erzielen und Wissenstransfer zu fördern.

Gesellschaft für Ernährungsphysiologie e.V.

ist ein Zusammenschluss von Wissenschaftlerinnen aus allen Bereichen der Tierernährung.

 

Ihre Anprechpartner

Vorsitzender
Prof. Dr.
Jörn Bennewitz

Universität Hohenheim 
Institut für Nutztierwissenschaften 
FG Tiergenetik und Züchtung 460g

 
Garbenstraße 17

70599 Stuttgart

j.bennewitz@uni-hohenheim.de

stellv. Vorsitzender
Prof. Dr.
Jens Tetens 

Georg-August-Universität Göttingen
Department für Nutztierwissenschaften
Abteilung Functional Breeding 


Burckhardtweg

237077 Göttingen

jens.tetens@uni-goettingen.de

Kassenwart
Prof. Dr.
Volker Stefanski 

Universität Hohenheim
Institut für Nutztierwissenschaften
FG Verhaltensphysiologie

von Nutztieren 460f 
Garbenstraße 17

70599 Stuttgart

volker.stefanski@uni-hohenheim.de

© Gesellschaft für Tierzuchtwissenschaften e.V.,

     2018, alle Rechte vorbehalten